Erlebnispädagogischer Ansatz

Wir arbeiten nach dem Erlebnispädagogischen Ansatz.

Diese Erfahrung steht auch im Zusammenhang mit der Erkenntnis, dass unserer Meinung nach die Erlebnispädagogik eine für das erzieherische Handeln unverzichtbare Dimension sein kann, wenn Erziehung nicht zum Management von Maßnahmen werden soll.

Wir verstehen Erlebnispädagogik als ein pädagogisches Medium für die Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen.

Wir wollen den Kindern und Jugendlichen im wahrsten Sinne des Wortes "Spielräume" für gemeinsame Erlebnisse schaffen und den Alltag durch ein lebendiges, authentisches Erleben gestalten.

Durch gemeinsame Aktivitäten erleben die Kinder und Jugendlichen, was es heißt in eine Gruppe eingebunden zu sein. Dadurch erlenen die Kinder quasi spielend soziale Kompetenzen. Auch für die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes ist also der erlebnispädagogische Ansatz für uns das geeignete Erziehungskonzept.

Kontakt                                           Bilder                                         Heimleitung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinder- und Jugendwohnheim Vinzenzhof